Literatur auf USB-Sticks: E-Books auf mobilen Speichermedien

5.0 (1)

E-Books werden immer populärer, allerdings sind die Vorbehalte noch groß, weil sich Bücher in digitalisierter Form in materialisierter Form nicht greifen lassen. E-Books auf USB-Sticks bieten die beste von zwei Welten: Die Mobilität von E-Books verbunden mit einem handfesten, kleinen und praktischen Speichermedium.

Literatur auf Flash-Speichern, die digitalisierte Form eines Buchs auf einem haltbaren und stabilen Datenträger, ist eine der besten Verbindungen seit Erfindung des Buchdrucks. Sind CDs und DVDs oft schon nach wenigen Monaten aufgrund der Oxidation und kleiner Kratzer marode, halten stabile USB-Sticks deutlich länger ihren Datenschatz für den Leser zur Verfügung. Durch schnelle USB-3.0-Schnittstellen bei USB-Sticks lässt sich die Duplikation der Literatur-Daten deutlich beschleunigen, was Kosten zu reduzieren hilft.

Werbemöglichkeiten für Verleger und Autoren

Schlaue Verleger und Autoren, die ihre Bücher im Selbstverlag herausbringen und eine Alternative zur digitalen Distribution suchen, setzen zunehmend auf mit Literatur oder Fachtexten bespielte USB-Sticks, zumal Letztere in den letzten Jahren zunehmend kleiner und kompakter geworden sind und lassen sich so auch leichter distribuieren und versenden. USB-Sticks haben ferner auch im Unterschied zu Literatur aus der Cloud oder zu aus dem Netz heruntergeladenen Dateien den Charme einer zusätzlichen Werbefläche auf beiden Seiten, die zur Verlagswerbung oder Produktinformation genutzt werden kann.

Seit der Reform des Urheberrechts im Jahr 2008 wird auf alle bespielten, aber auch unbespielten in Deutschland verkauften Speichersticks die ZPÜ/Gema-Zwangsabgabe auf Speichermedien fällig. Was liegt also näher, den Stier bei den Hörnern zu packen und dann gleich urheberrechtlich geschütztes Material wie Literatur, Fachtexte, Zeitschriften und dergleichen auf USB-Sticks mit Logodruck zu veröffentlichen?

Flash-Speicher als Schlüsseltechnologie des digitalen Zeitalters

Die Digitalisierung der Welt ist ein Prozess, der nicht umzukehren ist und alle Bereiche des Lebens wie auch Literatur betrifft. Wenn sich aber auch Musik auf USB-Sticks bereitstellen lässt, sollten auch Literatur und Texte als E-Books auf USB-Sticks ihre begeisterten Nutzer finden, zumal die Flash-Technologie zu einer Schlüsseltechnologie bei der Datenspeicherung in den ersten Jahrzehntes dieses Jahrhunderts geworden ist und mit verbesserter und ausgefeilter Technologie immer leistungsfähiger wird.

Literatur auf bedruckten USB-Sticks ist ein spannendes Thema: Kontaktieren Sie uns noch heute und fordern ein Angebot für USB-Sticks mit dem Bespielen von E-Books an.

Veröffentlicht am Uhr von .
Kommentar hinzufügen
Anrede
Name
Unternehmen
E-Mail-Adresse
Bewertung
Kommentar
Newsletter

Ja, ich möchte künftig per E-Mail in Form eines Newsletters über wichtige Neuigkeiten im Werbemittelbereich und Produktneuheiten informiert werden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.

Kommentar hinzufügen

Kommentare

von O*** GmbH
schrieb am um 13:28 Uhr:

Toller Artikel passend zur Eröffnung der Frankfurter Buchmesse.